FAQs Nutzung von Qustodio mit Huawei-Geräten

  • Aktualisiert

Nach dem Update auf EMUI 10 haben einige Huawei-Geräte keinen Zugriff mehr auf Google-Apps und -Dienste. Daher sind diese Geräte nach diesem Update nicht mehr mit der im Google Play Store verfügbaren Version der Qustodio Kinder App kompatibel.

Um Qustodio weiterhin auf dem Huawei-Telefon Ihres Kindes zu verwenden, installieren Sie einfach eine Version der Qustodio-App auf dem Gerät Ihres Kindes aus der Huawei AppGallery. 

Um Probleme zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie alle früheren Versionen von Qustodio entfernen, bevor Sie die neue Kinder App für Huawei installieren.  


qustodio-huawei_download.jpg

 

Nachdem Sie auf Download geklickt haben, wird der Installationsprozess genau wie bei jedem anderen Android-Gerät fortgesetzt. Schauen Sie sich diesen Artikel für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung an

Wichtige Hinweise:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle früheren Versionen von Qustodio vor einer Neuinstallation deinstallieren.
  • Stellen Sie in den Huawei-Telefoneinstellungen Ihres Kindes sicher, dass Sie "Unbekannte Quellen" zulassen, um Apps aus anderen Quellen als dem Huawei Store zu installieren.
  • Diese Version beinhaltet die Überwachung von Anrufen und SMS. Melden Sie sich nach der Installation im Familienportal an, klicken Sie auf das Profil Ihres Kindes und wählen Sie Regeln > Anrufe und SMS, um diese Funktion zu aktivieren/deaktivieren. 
  • Der Huawei Standardbrowser wird noch nicht von Qustodio unterstützt und wird blockiert, wenn der Qustodio-Schutz aktiv ist. Wir empfehlen Ihnen, einen kompatiblen Browser wie Firefox oder Chrome zu installieren. 
  • Standortfunktionen sind für Huawei-Telefone ohne Google-Dienste noch nicht verfügbar. 
  • Die Qustodio-Eltern-App ist für Huawei-Telefone ohne Google-Dienste noch nicht verfügbar. 

 

Batterie Einstellungen

Einige Einstellungen des Huawei-Betriebssystems können die Qustodio-App beeinträchtigen.

Diese Optionen können sich je nach Telefonmodell, Sprache* und EMUI-Version ändern, aber wenn Sie Android 6 oder höher verwenden, befolgen Sie bitte diese Schritte, um die Einstellungen zum Batteriesparen auf Ihrem Gerät anzupassen:

 

  1. Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  2. Tippen Sie auf Schutz deaktivieren und wählen Sie Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  3. Gehen Sie anschließend zu Einstellungen und geben Sie in der Suchleiste "Akkuoptimierung ignorieren" ein. Tippen Sie auf Akkuoptimierung ignorieren > Erlaubt und wählen Sie Alle Apps aus dem Dropdown-Menü.
  4. Suchen Sie nach Qustodio und wählen Sie Zulassen.
  5. Als nächstes müssen Sie die Telefonmanager-App konfigurieren. Öffnen Sie den Telefonmanager, gehen Sie zu Aufräumen und tippen Sie auf das Symbol Einstellungen oben rechts auf dem Bildschirm, um das automatische Aufräumen zu deaktivieren.
    huawei_step_9.jpg
    huawei_step_10.jpg
  6. Wir empfehlen außerdem, die Telefonmanager-App in den Qustodio-Regeln zu sperren, um zu verhindern, dass diese Option erneut aktiviert wird.

 

Als nächstes müssen Sie die Akkueinstellungen auf Ihrem Gerät konfigurieren (Sie können die EMUI-Version auf Ihrem Gerät überprüfen, indem Sie zu Einstellungen > Über das Telefon gehen).

Bitte beachten Sie: Je nach Gerätemodell können diese Optionen verfügbar oder nicht verfügbar sein oder anders beschriftet sein.

Als nächstes müssen Sie die Akkueinstellungen auf Ihrem Gerät konfigurieren (Sie können die EMUI-Version auf Ihrem Gerät überprüfen, indem Sie zu Einstellungen > Über das Telefon gehen).

Bitte beachten Sie: Je nach Gerätemodell können diese Optionen verfügbar oder nicht verfügbar sein oder anders beschriftet sein.

 

EMUI 8-9-10

EMUI 5

EMUI 3-4

Andere Huawei-Geräte:

EMUI 8-9-10

  • Gehen Sie auf Ihrem Huawei-Gerät zu Einstellungen > Akku und deaktivieren Sie sowohl den Energiesparmodus als auch den Ultra-Energiesparmodus
    huawei_step_2.png
  • Tippen Sie auf Starten, suchen Sie dann die Qustodio App und wählen Sie sie aus, um die Einstellung Automatisch verwalten zu deaktivieren. Stellen Sie sicher, dass Auto-Start, Sekundärer Start und Im Hintergrund ausführen aktiviert sind und klicken Sie auf OK
    huawei_step_5.png
  • Öffnen Sie die Qustodio App erneut. Tippen Sie auf den oberen Bereich des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

EMUI 5

  • Gehen Sie auf Ihrem Huawei-Gerät zu Einstellungen > Apps > Einstellungen Spezialzugriff >Ignorieren Sie die Akkuoptimierung. Ändern Sie die Ansicht auf "Alle Apps" und stellen Sie sicher, dass Sie die Einstellung von Qustodio zulassen.

  • Gehen Sie dann zurück zu Einstellungen > Apps > Einstellungen (kleines Zahnradsymbol am unteren Bildschirmrand) > Spezialzugriff > Nutzungszugriff > Qustodio und setzen Sie Nutzungszugriff zulassen auf EIN.
  • Tippen Sie in den Akkuoptionen auf das Symbol Einstellungen oben rechts auf dem Bildschirm und stellen Sie sicher, dass die Einstellungen Energieintensive Eingabeaufforderung und Übermäßig energieintensive Apps schließen deaktiviert sind
    huawei_3.4.png
    huawei_3.5b.png
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Bereich des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
    huawei_3.7.png
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

EMUI 3- 4

  • Gehen Sie auf Ihrem Huawei-Gerät zu Einstellungen > Alle > Gerät > Energiesparen > Geschützte Apps > Qustodio und wählen Sie Energieintensiv. Gehen Sie zu Einstellungen > Alle > Gerätemanager > Startup-Manager und fügen Sie Qustodio hinzu. Gehen Sie schließlich zu Einstellungen > Intelligente Unterstützung > Benachrichtigungsbereich und stellen Sie sicher, dass die Option Benachrichtigungseinstellungen deaktiviert ist.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Bereich des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.)

 

Andere Huawei-Geräte:

  • Öffnen Sie Einstellungen > Gerät > Energiesparen > Geschützte Apps > Qustodio und schalten Sie es EIN.
  • Öffnen Sie Einstellungen > Gerätemanager > Startup Manager und fügen Sie Qustodio hinzu.
  • Deaktivieren Sie den Ultrabatteriemodus: Gehen Sie zu Einstellungen > Intelligente Unterstützung > Benachrichtigungsbereich und deaktivieren Sie die Benachrichtigungseinstellungen.
  • Blockieren Sie die Telefonmanager-App im Familienportal, um zu verhindern, dass Ihr Kind Qustodio zum Schließen zwingt.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Bereich des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

 

* Wenn Sie Probleme haben, diese Optionen zu finden, sehen Sie bitte in der englischen Version dieses Artikels nach. Sie können die Sprache in der Fußzeile dieser Seite umschalten.

 

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundensupport unter https://www.qustodio.com/help/contact/.

 

War dieser Beitrag hilfreich?

13 von 23 fanden dies hilfreich

Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Probieren Sie unsere Quicklinks