So passen Sie die Batteriespareinstellungen auf dem Android-Gerät Ihres Kindes für Qustodio an

  • Aktualisiert

Seit der Einführung von Android 5 haben mehrere Gerätehersteller Batteriesparoptionen hinzugefügt, die Qustodio stören und verhindern können, dass es Aktivitäten meldet. Wenn das Gerät Ihres Kindes einige Zeit nach der Installation von Qustodio keine Aktivitäten mehr meldet, raten wir Ihnen, Ihr Gerät auf einen Batteriesparmodus zu überprüfen.

Bitte wählen Sie den Gerätehersteller des Kindes, um die spezifischen Schritte zu sehen:

 

Samsung Geräte:

Ausführlichere Anweisungen finden Sie in unserem Artikel So passen Sie die Batteriespareinstellungen für Qustodio auf Samsung-Geräten an.

Bitte beachten Sie, dass je nach Gerätemodell diese Optionen variieren oder anders benannt sein können. 

Samsung Geräte mit Android 11

Unter Android 11 verhindert Samsung standardmäßig, dass Qustodio im Hintergrund arbeitet, es sei denn, Sie schließen es von den Akku-Optimierungen aus.

Damit Ihre Apps weiterhin ordnungsgemäß funktionieren, stellen Sie sicher, dass Sie folgende Schritt ausführen

:

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie zu Einstellungen > Apps > Ihre App > Akku > Akkuoptimierung > Alle Apps > Qustodio > Nicht optimieren.
  • Gehen Sie zu Einstellungen > Apps, tippen Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) und gehen Sie zu Spezial 
  • Gehen Sie anschließend zu Einstellungen > Gerätepflege > Akku > Energiemodus und wählen Sie Hohe Leistung (oder Optimierte Leistung).
  • Stellen Sie sicher, dass Ungenutzte Apps in den Ruhezustand versetzen und Ungenutzte Apps automatisch deaktivieren deaktiviert ist.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Teil des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

 

Samsung Geräte mit Android 9

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie zu Einstellungen > Apps, tippen Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) und gehen Sie zu Spezialzugriff > Akkunutzung optimieren. Ändern Sie die Ansicht auf Alle Apps und stellen Sie sicher, dass die Einstellung von Qustodio ausgeschaltet ist.
  • Gehen Sie dann zu Einstellungen > Gerätepflege > Akku > Energiemodus und wählen Sie Hohe Leistung (oder Optimierte Leistung).
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Teil des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

 

Samsung Geräte mit Android 8

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie zu Einstellungen > Apps, tippen Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) und gehen Sie zu Spezialzugriff > Akkuverbrauch optimieren. Ändern Sie die Ansicht auf Alle Apps und stellen Sie sicher, dass die Einstellung von Qustodio ausgeschaltet ist.
  • Gehen Sie zurück zu Einstellungen > Gerätewartung > Akku > App-Stromsparen (Detail) > Qustodio und schalten Sie diese Option aus. Tippen Sie auf Nicht überwachte Apps > Apps hinzufügen > Qustodio und tippen Sie auf Fertig.
  • Tippen Sie als Nächstes, immer noch unter Einstellungen > Gerätewartung > Akku, auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) > Erweiterte Einstellungen > App-Energieüberwachung und deaktivieren Sie Nicht verwendete Apps in den Ruhezustand versetzen und stellen Sie die App-Energieüberwachung auf AUS.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Teil des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

 

Samsung Geräte mit anderen Android Versionen

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie zu Einstellungen > Akku > App-Energiesparen (Detail) > Qustodio und schalten Sie die Option auf AUS.  Schalten Sie anschließend auf demselben Bildschirm die Option App-Energiesparen aus.
  • Gehen Sie dann zu Einstellungen > Energiesparen > Energiesparmodus und deaktivieren Sie beide Einstellungen. Stellen Sie sicher, dass der Ultra-Energiesparmodus ebenfalls ausgeschaltet ist.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Teil des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

Hinweis: Es ist möglich, dass deaktivierte Einschränkungen nach einem Betriebssystem-Update wieder rückgängig gemacht werden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Schritte wiederholen, wenn Qustodio sich nicht mehr meldet.

 

Xiaomi Geräte:

Wenn Sie Android 6 oder höher verwenden, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus, um die Energiespareinstellungen auf Ihrem Gerät anzupassen:

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie dann zu Einstellungen > Apps verwalten und suchen Sie nach Qustodio
  • Stellen Sie dort sicher, dass die Option Autostart eingeschaltet ist.
  • Überprüfen Sie dann sowohl App-Berechtigungen als auch andere Berechtigungen und stellen Sie sicher, dass alle Optionen erlaubt sind.
  • Wählen Sie schließlich unter Batteriesparen die Option Keine Einschränkungen.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Teil des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

Einige Xiaomi-Geräte erfordern möglicherweise eine zusätzliche Konfiguration, damit Qustodio im Hintergrund läuft. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie prüfen und aktivieren: 

    • Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Akkumanager > Energieplan ist auf Leistung eingestellt
    • Geräteeinstellungen > Erweiterte Einstellungen > Akkumanager > Geschützte Apps - Qustodio muss auf Geschützt gestellt werden
    • Geräteeinstellungen > Apps > Qustodio > Akku > Energieintensive Abfrage und Nach Bildschirm aus weiterlaufen lassen
    • Einstellungen > Weitere Einstellungen > Akku & Leistung > Akkuverbrauch von Apps verwalten und hier:
  • Energiesparmodi auf Aus schalten
  • Wählen Sie die nächsten Optionen: Stromsparen im Hintergrund > Apps auswählen > Qustodio > Hintergrundeinstellungen > Keine Einschränkungen

Oppo Geräte:

Wenn Sie Android 6 oder höher verwenden, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus, um die Energiespareinstellungen auf Ihrem Gerät anzupassen:

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie zu Einstellungen > App-Verwaltung > Qustodio > Automatisches Starten zulassen.
  • Tippen Sie auf Energiesparen und wählen Sie Hintergrundbetrieb zulassen.
  • Auf Oppo-Geräten, die über ein "Sicherheitscenter" verfügen, öffnen Sie die Sicherheitscenter-App und gehen Sie zu Datenschutzberechtigungen > Startup-Manager > Qustodio zulassen.
  • Auf einigen Oppo-Geräten (z. B. R9, R11 und A37f) müssen Sie zu Einstellungen > Akku > Andere > Qustodio gehen und alle Einstellungen deaktivieren.
  • Auf einigen anderen Geräten müssen Sie zu Einstellungen > Batterie und Speicher > Batteriemanager gehen und die intelligente Energieeinsparung deaktivieren. Tippen Sie auf Details zum Stromverbrauch > Bei übermäßigem Stromverbrauch optimieren und entfernen Sie das Häkchen bei Qustodio.
  • Heften Sie Qustodio an den Bildschirm der letzten Apps an.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Teil des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

ZTE Geräte:

Wenn Sie Android 6 oder höher verwenden, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus, um die Energiespareinstellungen auf Ihrem Gerät anzupassen:

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie anschließend zu Einstellungen und geben Sie in der Suchleiste "Akkuoptimierung ignorieren" ein. Tippen Sie auf Akkuoptimierung ignorieren > Qustodio.
  • Auf ZTE-Geräten müssen Sie Smart Power Save deaktivieren und zu Einstellungen > Energiemanager > Energieverwaltung für Apps gehen. Suchen Sie nach Qustodio und schalten Sie alle Optionen AUS.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Teil des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" erscheint. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

Asus Geräte:

Wenn Sie Android 6 oder höher verwenden, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus, um die Energiespareinstellungen auf Ihrem Gerät anzupassen:

  • Öffnen Sie die App Mobile Manager > PowerMaster > Einstellungen (oder Akkusparoptionen) und stellen Sie sicher, dass Sie das Häkchen bei Aufräumen im Standby-Modus entfernen.
  • Gehen Sie dann zu Mobile Manager > PowerMaster > Einstellungen (oder Batteriesparoptionen) und stellen Sie sicher, dass Sie das Häkchen bei Apps vom Autostart verweigern entfernen.
  • Schließlich stellen Sie unter Mobile Manager > PowerMaster > Autostart-Manager sicher, dass die Option von Qustodio aktiv ist.
  • Sobald Sie fertig sind, empfehlen wir, die Mobile Manager-App in den Regeln von Qustodio zu sperren, damit diese Optionen nicht vom Kind geändert werden.

Wiko Geräte:

Wenn Sie Android 6 oder höher verwenden, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus, um die Energiespareinstellungen auf Ihrem Gerät anzupassen:

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie als nächstes zu Telefonassistent (oder Manager) > Energiesparen (oder Akku) und schalten Sie den Eco-Modus und den optimierten Modus aus. Vergewissern Sie sich, dass Qustodio nicht für die Optimierung ausgewählt ist (der Wähler sollte auf AUS stehen).
  • Gehen Sie im Energiesparmodus zu Erweiterte Einstellungen & Tipps und tippen Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts. Gehen Sie zu Hintergrund-Apps Whitelist und stellen Sie sicher, dass Qustodio als EIN ausgewählt ist.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Teil des Bildschirms, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

OnePlus Geräte:

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie anschließend zu Einstellungen > Akku > Akkuoptimierung > [drei Punkte] > Erweiterte Optimierung. Deaktivieren Sie beide Optionen: Adaptiver Akku (oder Tiefenoptimierung) und Optimierung des Ruhezustands.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Bildschirmrand, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

Meizu Geräte:

  • Deaktivieren Sie zunächst Qustodio auf Ihrem Gerät. Öffnen Sie dazu Qustodio und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Schutz deaktivieren > Bis ich es wieder einschalte. Schließen Sie die App.
  • Gehen Sie als Nächstes zu Geräteeinstellungen > Erweiterte Einstellungen > Batteriemanager > Energieplan auf Leistung.
  • Gehen Sie dann zu Geräteeinstellungen > Erweiterte Einstellungen > Batteriemanager > Geschützte Apps > Qustodio und setzen Sie Qustodio auf Geschützt.
  • Gehen Sie schließlich zu Geräteeinstellungen > Apps > Qustodio > Akku > Energieintensive Abfragen und Nach Bildschirm aus weiterlaufen lassen.
  • Öffnen Sie die Qustodio-App erneut. Tippen Sie auf den oberen Bildschirmrand, wo das Vorhängeschloss-Symbol angezeigt wird und die Meldung "Qustodio ist derzeit deaktiviert" angezeigt wird. Qustodio ist nun wieder aktiviert.
  • Schließlich können Sie den Zugriff auf die Geräteeinstellungen sperren, um die Sicherheit zu erhöhen: Öffnen Sie die Qustodio-App, melden Sie sich an und gehen Sie zu Dieses Gerät konfigurieren > Geräteeinstellungen > Schalten Sie "Android-Einstellungen schützen" ein. Dies wird Ihr Kind daran hindern, die Einstellungen zu manipulieren (Ändern der Uhrzeit usw.).

Andere Geräte:

  • Wir empfehlen Ihnen, in den Einstellungen Ihres Geräts nach einem Batteriesparmodus zu suchen.

Auf einigen Geräten müssen Sie Qustodio eine spezielle Berechtigung für die Batterienutzung unter Einstellungen > Batterie > Menü (die drei vertikalen Punkte) > Batterieoptimierung > Alle Apps > Qustodio erteilen.

War dieser Beitrag hilfreich?

249 von 452 fanden dies hilfreich

Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Probieren Sie unsere Quicklinks