Warum sehe ich keine Aktivität?

  • Aktualisiert

Wenn Sie Qustodio auf dem Gerät Ihres Kindes eingerichtet haben, aber feststellen, dass die ersten empfangenen Aktivitätsberichte leer waren, gibt es einige häufige Gründe, warum dies passieren kann:

Wenn Sie glauben, dass eines dieser Szenarien die Ursache für das Problem sein könnte, lesen Sie die folgenden Abschnitte, um Hilfe bei der Lösung des Problems zu erhalten.

 

Ihr Kind hat sein Gerät noch nicht benutzt

Ein häufiger Grund, warum Sie keine Aktivität sehen, ist, dass Ihr Kind sein Gerät nicht wirklich benutzt hat. Wenn Sie Qustodio auf dem Gerät Ihres Kindes einrichten und es seitdem nicht benutzt hat, gibt es keine Aktivität zu melden. Sobald Ihr Kind sein Gerät benutzt, sehen Sie die Aktivität in Ihrem täglichen Bericht oder den wöchentlichen Zusammenfassungs-E-Mails.

 

Qustodio wurde nicht vollständig auf ihrem Gerät konfiguriert

Wenn Sie wissen, dass Ihr Kind sein Gerät benutzt hat, aber in diesem Zeitraum nichts von Qustodio gemeldet wurde, kann es sein, dass etwas mit Ihrer Konfiguration nicht stimmt. Der schnellste Weg, dieses Problem zu beheben, ist die Deinstallation und Neuinstallation von Qustodio auf allen Geräten, bei denen dieses Problem auftritt. Eine detaillierte Anleitung dazu finden Sie in unserem Hilfe-Center 

Ihr Kind verwendet sein Gerät im Offline-Modus

Wenn das Gerät Ihres Kindes nicht mit dem Internet verbunden ist, können keine Informationen an unseren Server gesendet werden. Stellen Sie sicher, dass das Gerät jederzeit über Wi-Fi oder mobile Daten verbunden ist, damit jede generierte Aktivität im Aktivitätsbericht aufgeführt wird.

 

Ihr Kind hat möglicherweise Qustodio von seinem Gerät entfernt oder versucht, es zu entfernen

Ein anderer Grund, warum Sie keine Aktivität sehen, könnte sein, dass Ihr Kind Qustodio von seinem Gerät entfernt hat. In diesem Fall sollten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung von uns erhalten haben, in der wir Sie darüber informieren. Um zu überprüfen, ob Qustodio noch installiert und aktiviert ist, müssen Sie auf das Gerät Ihres Kindes zugreifen. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Qustodio vollständig konfiguriert ist, ist die Deinstallation und Neuinstallation von Qustodio auf allen Geräten, bei denen dieses Problem auftritt. Eine detaillierte Anleitung dazu finden Sie in unserem Hilfe-Center

 

Ihr Kind verwendet eine veraltete Version von Qustodio 

Achten Sie darauf, Qustodio zu aktualisieren: ältere Versionen der App sind möglicherweise nicht mit anderer Software oder Ihrem Betriebssystem kompatibel. Außerdem enthalten neuere Versionen Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen: Suchen Sie nach Qustodio und stellen Sie sicher, dass die neueste Version der App installiert ist. Wenn es nicht die neueste Version ist, laden Sie sie herunter und installieren Sie sie.

Eine andere Kindersicherung oder Antivirus Software ist auf dem Gerät installiert

Wenn Sie andere Kindersicherungen oder Antivirenprogramme gleichzeitig mit Qustodio ausführen, kann es zu Konflikten zwischen den beiden Programmen kommen. Versuchen Sie, alle anderen Sicherheitsanwendungen vollständig zu deinstallieren, um das Problem zu beheben.

 

Wenn Sie spezifischere Hilfe benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns hier zu kontaktieren.

War dieser Beitrag hilfreich?

986 von 3179 fanden dies hilfreich

Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Probieren Sie unsere Quicklinks