Qustodio klassifiziert eine Webseite nicht korrekt

  • Aktualisiert

Qustodio analysiert den Inhalt jeder Seite, wenn sie aufgerufen wird. Es entscheidet dann, ob der Inhalt unsicher oder verdächtig ist, gemäß den von Ihnen festgelegten Regeln, und wendet eine Kategorie auf diese Seite an. Dieser Prozess wird kontinuierlich getestet und verbessert, leider kann es aber trotzdem manchmal zu Fehlern kommen.

Wenn Qustodio eine Webseite falsch klassifiziert, melden Sie die Webseite bitte an unser Customer Support Team.

In der Zwischenzeit können Sie, um dieses Problem zu umgehen, jede Webseite, die von Qustodio nicht korrekt klassifiziert wird, manuell als "Web-Ausnahme" hinterlegen. Gehe Sie dazu in Ihr Familienportal / Eltern-App > Wählen Sie Ihr Kind > Regeln > Web-Filterung > Webseiten > Webseite hinzufügen > Name der Webseite hinzufügen > und "Ignorieren"/ "Zulassen"/ "Blockieren" auswählen. 

Exceptions_qustodio.png

 Eine andere Möglichkeit wäre, dass Sie auf das Menü (3 Punkte) einer blockierten Webseite klicken, die in der Aktivitätszeitleiste Ihres Kindes gemeldet wurde, und die Option "Zulassen, Ignorieren oder Blockieren" wählen. Dadurch wird die Website zur Ausnahmeliste hinzugefügt. 

Wenn Sie eine Webseite bereits zugelassen haben, aber immer noch nicht darauf zugreifen können, ändern Sie die Regel von Zulassen auf Ignorieren, damit Qustodio die Verbindung komplett ignoriert.

 Wir empfehlen, die Regel Ignorieren nur für eine vertrauenswürdige Webseite zu setzen. Mit dieser Option ignoriert Qustodio den gesamten Datenverkehr, der über diese Webseite generiert wird, und daher wird ihre Aktivität nicht überwacht, sondern nur als Bildschirmzeit registriert.   

 

add_excp2_qustodio.png

add_excep_qustodio.png

War dieser Beitrag hilfreich?

24 von 107 fanden dies hilfreich

Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Probieren Sie unsere Quicklinks