Warum läuft der Qustodio-Schutz nicht auf den Geräten meines Kindes?

  • Aktualisiert

Wenn Sie eine E-Mail von Qustodio erhalten haben, in der Sie darüber informiert werden, dass der Qustodio-Schutz auf keinem der Geräte Ihres Kindes ausgeführt wird, und Sie ihn nicht absichtlich deaktiviert haben, befolgen Sie diese Schritte, um den Schutz wieder zu aktivieren.

 

1. Bestätigen Sie, dass die Geräte Ihres Kindes korrekt zugewiesen sind

 

  1. Gehen Sie zu Ihrer Eltern-App und wählen Sie Geräte. Prüfen Sie, ob Ihre Geräte dem Profil Ihres Kindes zugewiesen sind
  2. Wenn ein Gerät keinem Profil zugewiesen ist, wählen Sie es aus
  3. Wählen Sie dann "Profil für dieses Gerät zuweisen" und wählen Sie das richtige Profil aus der Dropdown-Liste
  4. Öffnen Sie Qustodio auf dem Gerät Ihres Kindes, um zu kontrollieren, dass der Schutz aktiv ist




Screenshot_2022-11-28_at_17.20.00.png

2. Qustodio neu installieren

  1. Wenn die Geräte dem Profil Ihres Kindes korrekt zugeordnet sind, aber immer noch keine Aktivitäten melden, empfehlen wir, das Gerät aus der Eltern-App zu entfernen
  2. Deinstallieren Sie dann Qustodio von dem Gerät Ihres Kindes und installieren Sie es erneut. Sie finden die Schritte für jede Plattform unten:

 



Tipp: Wenn Sie die Änderungen an den Geräteeinstellungen Ihres Kindes nicht nachvollziehen können, empfehlen wir Ihnen, Ihr Passwort zu ändern und Ihr Qustodio Elternkonto zu schützen, indem Sie diese Anweisungen auf jedem Smartphone befolgen, auf dem die Qustodio Eltern-App installiert ist:

 

  1. Öffnen Sie die Eltern-App
  2. Wählen Sie in der linken Seitenleiste die Option Konto
  3. Scrollen Sie nach unten zu Einstellungen
  4. Schieben Sie den Kippschalter neben "Eltern-App schützen" nach rechts. Ihre biometrische Authentifizierung wird nun nach 30 Sekunden Inaktivität verlangt.  

War dieser Beitrag hilfreich?

4 von 11 fanden dies hilfreich

Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Probieren Sie unsere Quicklinks